Nierenleiden

24.01.1953

Emma Piepenbring

Augsburg

Sehr geehrter Herr Gröning!

Fühle mich veranlasst, Ihnen heute, sehr geehrter Herr Gröning, meinen allerherzlichsten Dank auszusprechen. War seit 1922 ein kranker Mensch, zuerst tuberkulös, dann kamen Magengeschwüre dazu und im Jahre 1924 erhielt ich sogar Invalidenrente, da ich zu keiner Arbeit mehr zu gebrauchen war. In den weiteren Jahren war ich durch Muskelrheuma geplagt, dann kam noch eine Fisch-Vergiftung dazu, und außerdem hatte ich noch ein jahrelanges Nierenleiden.

Nunmehr, da ich mich Ihnen, lieber Herr Gröning, anvertraute, bin ich wieder frisch und munter und guter Dinge. Von allem Vorgenannten ist nichts mehr zu merken, obwohl ich auch schon 63 Jahre alt bin.

In tiefer Dankbarkeit, Frau Emma Piepenbring

Die Informationen auf dieser Website sind u.a. dazu gedacht, mögliche Wege zu einer ganzheitlichen Medizin aufzuzeigen! Keinesfalls soll die persönliche Konsultation oder gar Therapie durch einen geeigneten Arzt ersetzt noch eine ärztliche Anamnese, Diagnose & Therapie oder Medikation vermieden, verschoben oder abgebrochen werden.
 
[download-attachment id=”565″ title=”Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 2.03.04 zum Download”]