Fußknöchelschmerzen

27.07. 1953

Juliana Trinkl

München

Möchte Ihnen freundlichst mitteilen, dass ich nach dreijährigem Fußleiden jetzt wieder gehen kann durch Gottes Hilfe und durch Ihre Hilfe, wofür ich Gott und Ihnen von Herzen danke.

Hatte immer große Schmerzen an den Fußknöcheln, und kein Arzt noch Krankenhaus konnte mir helfen. Es gab keine Hilfe für mich. Ich war manchmal ganz verzagt. Jetzt sind die Schmerzen weg, was eine Wohltat für mich ist. Werde aus Dankbarkeit Sie weiterempfehlen, so dass auch meinen Mitmenschen geholfen wird. aber nur gottgläubigen Menschen andere nicht. Möge Ihnen der liebe Heiland das reichlich vergelten, was Sie den Menschen durch Gottes Hilfe Gutes tun und Sie in der Ewigkeit reichlich belohnen.

Und zum Schluss ein herzliches Vergelt’s Gott. Beschließe mein Schreiben und begrüße Sie mit vorzüglicher Hochachtung! Frau Juliana Trinkl

Die Informationen auf dieser Website sind u.a. dazu gedacht, mögliche Wege zu einer ganzheitlichen Medizin aufzuzeigen! Keinesfalls soll die persönliche Konsultation oder gar Therapie durch einen geeigneten Arzt ersetzt noch eine ärztliche Anamnese, Diagnose & Therapie oder Medikation vermieden, verschoben oder abgebrochen werden.
 
[download-attachment id=”565″ title=”Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 2.03.04 zum Download”]